Backen, Frei von Gluten, Frei von Laktose, Rezepte, Süßes, Selbstgemacht & Mitgebracht, Weihnachten
Schreibe einen Kommentar

Weihnachtliche Schokoladenplätzchen – glutenfrei und laktosefrei

 

 

Schokoladen-Plätzchen-3

 

Widerstand ist zwecklos…diese glutenfreien Schokoladenplätzchen sind nicht nur an Weihnachten, ein Muss für jeden schokoverliebten Hobbybäcker…! Dieses Rezept funktioniert auch das ganze restliche Jahr als Seelenwärmer und Glücksbringer.

Schokoladen-Plätzchen-Nahaufnahme

 

Hier ist richtig viel Schokolade drin…aber nicht die süße Milchschokolade…sondern die edle, leicht herbe 70% ige Zartbitter-Schokolade...eben die, die glücklich macht. Das macht die Plätzchen so wunderbar schokoladig, zart und aromatisch… (und nicht so süß). Zu Weihnachten gibt es noch eine extra Prise Zimt dazu und fertig ist die Weihnachtsvariante.

Schokoladen-Plätzchen


Vor dem Backen werden die schokobraunen Kugeln dann noch in Puderzucker gewälzt und reichlich damit überzogen. Durch das Ausdehnen beim Backen reißt die weiße Hülle dann etwas ein und die Schokolade schaut wieder durch.


 

Schokoladen-Plätzchen-Tannenzapfen


So erinnern die Plätzchen durch den Puderzucker auch vom Aussehen an Frost, Schnee und Winterzeit. Jetzt müsst ihr sie nur noch auf einen schönen Weihnachtsteller drapieren, vielleicht noch etwas Puderzucker darüber gestäubt und fertig ist das leckere Winter Wonderland!


Schokoladen-Plätzchen-Sterne

 

Schokoladen-Plätzchen-Nahaufnahme 2

 

Wintergedicht Advent Rainer Maria Rilke-2

Rainer Maria Rilke Advent

Schokoladen-Plätzchen-6

Diese Zeiten müsst ihr für das Backen einplanen:

Arbeitszeit: 30 Minuten

Kühlzeit: 3 Stunden

Backzeit: 8-10 Minuten

 

 

 

Zutaten Weihnachtliche Schokoladenplätzchen (ca.40 Stück) 
  • 320 g Zartbitterschokolade 70% glutenfrei (mein Favorit ist Lindt Excellence 70% mild)
  • 50 g Butter laktosefrei
  • 3 Eier
  • 100 g Zucker
  • 120 g glutenfreie Mehlmischung (hier die Mischung von Red Mill 1+1)
  • 1 TL glutenfreies Backpulver
  • ½ TL Xanthan, Guarkernmehl oder Johannisbrotkernmehl (falls in eurer Mehlmischung nicht schon vorhanden)
  • ½ TL Flohsamenschalen gemahlen
  • 1 TL getrocknete Orangenschale gerieben (nehme die von Bio-Vegan)
  • 1 Prise Zimt
  • 100 g Mandeln gemahlen
  • 3 EL Milch laktosefrei

Dekoration: 50 g Puderzucker

 

Zubereitung Schokoladenplätzchen:
  1. Die Butter mit der zerkleinerten Schokolade in einem Topf über dem (nicht kochenden) Wasserbad langsam schmelzen und verrühren, bis eine homogene Masse entsteht.
  2. Die Eier mit dem Zucker in der Küchenmaschine oder per Handrührer schaumig schlagen. Das Mehl mit dem Backpulver (und dem Xanthan falls benötigt), den Flohsamen, der Orangenschale, dem Zimt und den Mandeln mischen. Mit der geschmolzenen Schokolade und der Milch zur Eiermischung geben und zu einem homogenen Teig verrühren. Für ca. 3 Stunden kalt stellen.
  3. Zwei Backbleche mit Backpapier oder Dauerbackmatten auslegen. Backofen vorheizen Umluft 180 °C.
  4. Den Puderzucker in eine flache Schüssel geben. Vom gut gekühlten Teig mit einem Esslöffel eine walnussgroße Menge entnehmen und mit den Händen zu einer Kugel rollen. Nicht zu lange rollen, die Schokolade fängt schnell an zu schmelzen! Im Puderzucker wälzen, so dass die Kugeln reichlich damit bedeckt sind. Mit Abstand auf die vorbereiteten Backbleche legen.
  5. Für 8 – 10 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Ich backe trotz Umluft nicht zwei Bleche auf einmal. Wenn ihr das möchtet müsst ihr die Backzeit eventuell etwas verlängern.
  6. Die Plätzchen vom Blech nehmen und zum Abkühlen auf ein Kuchengitter setzen. In eine Plätzchendose zwischen Lagen von Backpapier setzen, so halten sie kühl gelagert 3 Wochen.

 

Schokoladenplätzchen Zubereitung Schokolade und Butter

Schokolade und Butter auf dem Wasserbad

Schokoladenplätzchen Zubereitung-Wasserbad geschmolzen

Geschmolzene homogene Masse

Schokoladenplätzchen Zubereitung-Teig formen Puderzucker

Teig formen und in Puderzucker wälzen

Schokoladenplätzchen Zubereitung-4

Vor dem Backen

Schokoladenplätzchen Zubereitung-5

Im Backofen

Schokoladenplätzchen Zubereitung-6

Fertig gebacken

Also ran an den Herd…für glutenfreie Seelenwärmer und Glücksbringer!

Wie hat dir der Beitrag gefallen? Freue mich über deinen Kommentar!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.