Backen, Dessert, Frei von Gluten, Frei von Laktose, Kuchen, Rezepte, Süßes, Torten, Weihnachten
Kommentare 2

Tiramisu Spekulatius Biskuitrolle – glutenfrei und laktosefrei

Tiramisu Spekulatius Biskuitrolle – glutenfrei und laktosefrei

Das letzte Rezept, das ich auf meinem Blog in diesem mehr als turbulenten Jahr 2020 veröffentliche, ist ganz besonders…und zwar ganz besonders lecker! Und gleichzeitig meine (und vielleicht auch eure) neue Lieblingstorte für die Kaffeetafel an den Weihnachtsfeiertagen…eine Tiramisu Spekulatius Biskuitrolle – glutenfrei und laktosefrei.

Weihnachtsdekoration

Das Tolle an dieser Rolle (reimt sich!) ist, dass du sie nicht nur nachmittags zu einem Tässchen Kaffee genießen kannst, sondern auch am Abend, als krönenden Abschluss deines Festmenüs. Sie eignet sich auch wunderbar als Dessert, und ich kann es gar nicht erwarten, sie an Weihnachten zu servieren.

Ob als Nachtisch oder zum Kaffeklatsch, oder beides? Mal sehn!

Tiramisu Spekulatius Biskuitrolle – glutenfrei und laktosefrei
Tiramisu Spekulatius Biskuitrolle – glutenfrei und laktosefrei

Tiramisu Spekulatius Biskuitrolle – glutenfrei und laktosefrei

Den weihnachtlichen Touch bekommt die Tiramisu Spekulatius Biskuitrolle – glutenfrei und laktosefrei, durch die zerkrümelten Spekulatiuskekse, die ich in die Mascarpone Füllung eingearbeitet habe. Zuerst wollte ich ja nur das Gewürz verwenden, aber das war mir dann doch zu langweilig. Denn durch die Kekse, bekommt die Füllung nicht nur den himmlischen Geschmack von Spekulatius, sondern auch den Knusper. 

Gebacken habe ich die Kekse aber nicht selbst. Kannst du machen, musst du aber nicht! Ich habe die bequemere Lösung vorgezogen und die glutenfreie Variante fertig gekauft.

Um noch etwas fruchtige Frische hinzuzufügen, konnte ich nicht widerstehen und habe im (aller) letzten Moment noch eine Handvoll gefrorene Himbeeren mit hinein gerollt. Das macht sich ganz gut, habe ich beim Tasting festgestellt, geht aber auch ohne!

Der Biskuit wird ganz klassisch, vor dem Füllen mit der Mascarpone-Sahne-Creme, mit frisch gebrühtem Espresso beträufelt. Der Espresso sollte aber nicht heiß verwendet werden, sondern gut abgekühlt. Dann erst kommt die Creme hinein (und die Früchte, falls vewendet). Und schon kann eingerollt werden. Aber von der kurzen Seite her, damit die Rolle nicht zu flach wird. 

Außen wird noch die restliche Creme aufgestrichen und dann mit einer Gabel ein Wellenmuster eingearbeitet. Das soll an die Rinde eines Baumstammes erinnern, wie beim klassischen französischen Bûche de Noël

Tiramisu Spekulatius Biskuitrolle – glutenfrei und laktosefrei
Weihnachtsdekoration

Dieser Effekt wird mit dem aufgestäubten Kakao dann verstärkt. Eigentlich wollte ich mehr Kakao aufstäuben, damit es farblich noch mehr nach Rinde aussieht. Doch dafür müsste man eine noch dickere Schicht darüber rieseln lassen, und dann schmeckt der Kakao zu sehr vor. Also hab ich mich mit einem etwas helleren „Baumstamm“ zufrieden gegeben.

Auf weitere Dekoelemente habe ich verzichtet. Du könntest aber noch Rosmarinzweige mit Zucker und Eiweiß bearbeiten, damit sie wie mit Frost überzogene Tannenzweige aussehen. Noch ein paar mit roter Lebensmittel-Farbe eingefärbte Marzipankügelchen zwischen die Zweige auf dem Kuchen legen…und schon hast du eine festliche Weihnachtsdeko!

Tiramisu Spekulatius Biskuitrolle – glutenfrei und laktosefrei

Bist du noch auf der Suche nach Leckereien für Weihnachten? Dann schau doch bei diesen himmlischen Rezepten mal vorbei…

Spekulatius Trifle – Weihnachtsdessert glutenfrei und laktosefrei

Linzertorte – glutenfrei und laktosefrei

Tiramisu

Meine Lieben…

von meiner Seite war es das…für dieses Jahr!

Ich werde jetzt eine „Blogger-Pause“ einlegen…wie lange weiß ich noch nicht…2-4 Wochen werden es wohl werden. Falls mich die Lust nach neuen Rezepten schon vorher packt, seid ihr die Ersten, die es erfahren werden…versprochen!  

In diesem Sinne euch alles Liebe und Gute mit möglichst viel Genuss!

Wünscht Frank…Man(n) isst glutenfrei!

Tiramisu Spekulatius Biskuitrolle – glutenfrei und laktosefrei

Tiramisu Spekulatius Biskuitrolle – glutenfrei und laktosefrei

  • Zubereitungszeit: 45 Minuten
  • Backzeit: 10 Minuten
  • Backofentemperatur: 200°C Ober/Unterhitze
  • Kühlzeit: 15 Minuten

Tiramisu Spekulatius Biskuitrolle – glutenfrei

Glutenfreier Tiramisu Genuss…ganz ohne Einschränkungen!

2 Kommentare

Wie hat dir der Beitrag gefallen? Freue mich über deinen Kommentar!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.