Dessert, Eis, Frühstück, Frei von Gluten, Frei von Laktose, Getränke, Rezepte, Süßes
Schreibe einen Kommentar

Kalter Schokoladen-Kaffee

zum Rezept springen
Kalter Schoko-Kaffee

Die Temperaturen steigen und somit auch die Lust auf Abkühlung in Form von schattigen Sitzplätzen, kühlem Nass zum hineinspringen oder leckeren kalten Getränken. Daher serviere ich euch heute einen erfrischenden, eisgekühlten Schokoladen-Kaffee.

Zubereitung Kalter Schoko-Kaffee

In dekorativen Gläsern angerichtet, genau das richtige Getränk um dich einfach mal selbst, oder natürlich auch um deine Familie und Gäste zur Nachmittagszeit so richtig zu verwöhnen.

Alles, was man für die Zubereitung des kalten Schokoladen-Kaffees braucht, ist (zumindest in meinem Haushalt) immer vorhanden. Das wären Kaffee, Schokolade, Milch, Fleur de Sel und Eiswürfel!

Zutaten Schokoladen Kaffee

Die Zutaten für den kalten Schokoladen-Kaffee

Der Kaffee oder auch Espresso wird in gewohnter Weise in ausreichender Menge zubereitet. Pro Glas verwende ich eine normale Tassengröße. Ganz nach individueller Vorliebe kannst du das Getränk so stark oder mild, bezogen auf den Kaffeegehalt, gestalten… wie du gerne möchtest.

Die leckere Schokolade, ich bevorzuge eine Bitterschokolade mit einem Kakaoanteil von 60 % oder 70 %, hacke ich vor der Verwendung in kleine Stücke, damit sie sich im warmen Kaffee schneller auflösen kann. Pro Glas verwende ich 40 g, je nach Lust und Laune manchmal auch etwas mehr.

Die Milch wird kalt verwendet. Hier kannst du gerne deine Lieblingssorte nehmen…ganz normale Milch, laktosefreie, natürlich auch vegane Sorten wie Hafer oder Sojamilch. Alternativ kann du auch gerne geschlagene Sahne verwenden.

Die Milch schäume ich mit dem elektrischen Handaufschäumer nur ganz leicht auf, da ich nicht so auf Milchschaum auf dem Kaffee stehe. Es spricht aber auch nichts gegen eine üppige Milchschaumhaube, wenn du deinen Kaffee gerne so trinkst.

Nun werden noch die Eiswürfel aus dem Tiefkühler entnommen und schon kann der kalte Kaffee zubereitet werden.

„The making of“…

…zuerst kommt die gehackte Schokolade in das Glas. Darüber gieße ich dann den heißen Kaffee während ich mit einem langen Löffel stetig rühre. So löst sich die Schokolade am schnellsten auf und klumpt nicht am Glasboden zusammen.

Hat sich die Schokolade gelöst, kommen die Eiswürfel ins Glas…3-4 Stück je nach Größe der Würfel sind ideal. Nun eine Prise Fleur de Sel einstreuen und kurz unterrühren. Das Salz mildert den herben Geschmack des Kaffees und der Schokolade etwas ab.

Zum Abschluss noch die aufgeschäumte kalte Milch eingießen. Je nach Glasgröße sind 20-30 ml pro Glas ausreichend. Mit einem umweltfreundlichen Strohhalm servieren.

Lass es dir schmecken!

Kalter Schoko-Kaffee

Eisschokolade

Mehr erfrischende Getränke findest du hier Erdbeer Limes – Sommercocktail und hier Moscow Mule – Cocktail

Kalter Schoko-Kaffee

Kalter Schoko-Kaffee

Kalter Schokoladen-Kaffee

Ergibt 2 hohe Gläser

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Kalter Schoko-Kaffee

Kalter Schokoladen Kaffee Genuss… ganz ohne Einschränkungen!

Wie hat dir der Beitrag gefallen? Freue mich über deinen Kommentar!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.