Alle Artikel in: Snack

Quiche Lorraine - glutenfrei und laktosefrei

Quiche Lorraine – glutenfrei und laktosefrei

  Quiche Lorraine – glutenfrei und laktosefrei Heute gibt es mal wieder was „Französisches“! Ich liebe Quiche und am liebsten das Original, die Quiche Lorraine, auch Lothringer Speckkuchen genannt. Und jetzt ratet mal wo genau diese Variante einer Quiche herkommt? Richtig aus Lothringen, im Nordosten Frankreichs gelegen.

Herzhafte glutenfrei Spargel Käse Mufflins

Low-Carb Snack to go – Herzhafte glutenfreie Spargel Käse Muffins 

Low-Carb Snack to go – Herzhafte Spargel Käse Muffins  Das Schönste in der warmen Jahreszeit ist für mich draußen in der Natur zu sein, das Fahrrad zu schnappen, den Hund an die Leine zu nehmen und den Picknickkorb auf den Gepäckträger zu schnallen. So gewappnet geht es dann ab zum Badesee, zu einer der vielen schönen Wiesen oder Waldlichtungen in der Umgebung –  und hier lässt es sich dann in Ruhe chillen, ein gutes Buch lesen und nicht zu vergessen – herrlich lecker picknicken! Heute kommen in meinen Picknick-Korb herzhafte glutenfreie Spargel Käse Muffins, ein weiteres Rezept aus der Reihe Low-Carb Snack to go. Und nicht zu vergessen, die Muffins sind natürlich auch frei von Laktose und enthalten wenig Fructose.

Garnelenplätzchen mit Mango-Joghurt

Garnelenplätzchen mit Mango-Joghurt-glutenfrei

Garnelenplätzchen mit Mango-Joghurt-glutenfrei- Heute serviere ich euch köstlich würzige, exotische Garnelenplätzchen mit einem frischen, fruchtigen Mangojoghurt. Diese kleinen glutenfreien Plätzchen sind ein Allrounder. Ich bereite sie sehr gerne für meine Gäste als edle Vorspeise oder Fingerfood zu. Sie sehen auf einer Etagere oder schönen Platte angerichtet zum Anbeißen aus.

Rucola Speck Low Carb Snack Querformat

Low-Carb – herzhafter Snack to go

  Low-Carb – herzhafter Snack to go Seit fast 2 Wochen ernähre ich mich jetzt „extrem Low-Carb“ und natürlich glutenfrei. Mein Fazit daraus lautet: Ganz o.k. wenn man sich erst einmal daran gewöhnt hat, aber ich bin doch froh, wenn ich die „Diät“ nach 6 Wochen lockern kann und wieder zumindest teilweise, zu meiner normalen glutenfreien Ernährung zurück kann.