Alle Artikel mit dem Schlagwort: Schokolade

Blondie Dessert mit Baubeeren

Schokoladen Erdnussbutter Blaubeer Blondie – glutenfrei

Heute wird es „amerikanisch“ auf meinem Blog. Und die Frage, ob das nun ein Kuchen oder ein Dessert ist…ist leicht zu beantworten. Beides…kommt nur darauf an, wann du es servierst. Aber eigentlich ist das auch einerlei…denn der Schokoladen Erdnussbutter Blaubeer Blondie – glutenfrei, schmeckt köstlich, egal wie man ihn bezeichnet.

Kirsch Schoko Cupcakes – glutenfrei und laktosefrei

Schon wieder Kirschen? Ja klar…zum Ende der Kirsch Saison gibt es noch ein Rezept für köstliche Kirsch Schoko Cupcakes – glutenfrei und laktosefrei…für die Kirschenliebhaber unter euch. Da die frischen Früchte auf den Cupcakes nur zur Dekoration dienen und die Kirschfüllung in den Cupcakes aus dem Glas kommt, ist diese Rezept zum Glück etwas für das ganze Jahr. Praktisch, oder?

Eierlikörkuchen

Eierlikör Schokoladenkuchen – glutenfrei und laktosefrei

Das Rezept für diesen leckeren Eierlikör Schokoladenkuchen – glutenfrei und laktosefrei, war bisher ein streng gehütetes Familienrezept, von Generation zu Generation nur an den besten Bäcker in der Familie weitergeben, mit der Auflage verbunden, höchstes Stillschweigen darüber zu bewahren! Nee, Späßle gmacht…aber den Kuchen kenne ich schon von Kindesbeinen an und er wurde trotz des (bisschen) Alkohol fröhlich auch uns Kindern serviert…war damals nicht so streng wie heute..zum Glück!

Schokoladenkuchen ohne Mehl – Le Gâteau Moelleux

Backen können sie, die Franzosen, das muss man ihnen lassen. Ich liebe die französische Patisserie… und ich liebe Schokolade. Was könnte daher besser schmecken, als beides in Kombination? Daher wirdme ich den heutigen Beitrag einem französischen Schokoladenkuchen ohne Mehl – Le Gâteau Moelleux genannt.

Schoko-Kirsch-Kokosbusserl

Früher hießen diese heiß begehrten Weihnachtssplätzchen in unserer Familie einfach „Kokoshäufchen“ …und viel mehr als Kokosflocken, Zucker und Eiweiß brauchte es nicht, um die leckeren Kekse zuzubereiten. Jetzt sind seit ich Kind war aber so einige Jahre vergangen, und daher wollte ich mit der Zeit gehen und das Rezept etwas modernisieren. Daher habe ich getrocknete Sauerkirschen hinzugefügt und die Kekse nach dem Backen in reichlich dunkle Schokoladen getaucht. Und so wurden aus den schlichten Kokoshäufchen von damals, durch die Zugabe zweier Zutaten, diese köstlichen Schoko-Kirsch-Kokosbusserl.

Schoko Birnen Kuchen – glutenfrei und laktosefrei

Lange musste ich nicht überlegen, mit welchem Rezept ich auf meinem Blog in das Neue Jahr starten soll. Denn die Idee für diesen Kuchen geisterte schon „ewig“ in meinem Kopf herum, und ich fand der Jahresbeginn wäre doch ein ausreichend guter Grund, meine Idee endlich in die Tat umzusetzen. Gesagt, getan…hier kommt das Rezept für einen grandiosen Schoko Birnen Kuchen – glutenfrei und laktosefrei.